Rezension: Märchenhaft erwählt

fb_img_1477213383850

Hallo ihr Lieben! Ich wünsche allen einen schönen Tag 🙂

Wie ihr vielleicht wisst, habe ich schon vor einer Weile das Buch „Märchenhaft erwählt“ von Maya Shepherd gelesen, welches der erste Band ihrer Märchenhaft-Trilogie ist. Mir, als großen Märchen-Fan, hat das Buch sehr gut gefallen, deshalb werde ich es euch heute vorstellen 😀 aber ich glaube, dass es euch auch durchaus gefallen kann, wenn ihr eigentlich nicht sonderlich viel mit Märchen am Hut habt, aber das Genre Fantasy mögt 🙂

Titel: Märchenhaft erwählt
Autorin: Maya Shepherd

Seitenanzahl: 344 Seiten (Taschenbuch)

Das Buch ist als eBook, Taschenbuch und Hardcover auf Amazon, Thalia oder direkt bei der Autorin erhältlich.
Amazon:

https://www.amazon.de/M-rchenhaft-erw-hlt-M-rchenhaft-Trilogie-Maya-Shepherd/dp/373475982X/ref=tmm_pap_swatch_0?_encoding=UTF8&qid=&sr=

Thalia: http://www.thalia.at/shop/home/artikeldetails/maerchenhaft_erwaehlt/maya_shepherd/EAN9783739322025/ID43968653.html

Maya Shepherd:

http://mayashepherd.blogspot.co.at/p/bestellen.html

-Klappentext:

Es war einmal ein Prinz namens Lean, der seit seiner Geburt mit dem schrecklichen Fluch lebte, dass sein erster Kuss eines Tages großes Unheil über das Königreich Chòraleio bringen würde. Nur seine wahre Liebe kann ihn retten.

Die zwölf schönsten Mädchen des Landes werden bei einer großen Auswahl erwählt – eine von ihnen wird Prinz Lean heiraten. Doch bis dahin liegt noch ein langer Weg vor ihnen. Es gilt Prüfungen zu bestehen, die den Mädchen alles abverlangen werden. Wie weit sind sie bereit für ein besseres Leben und die Chance auf die große Liebe zu gehen?

„Märchenhaft erwählt“ ist der erste von drei Bänden und enthält alles, was zu einem klassischen Märchen gehört: Romantik, Magie, Spannung, Abenteuer, das Gute und das Böse, eingehüllt in den leuchtendsten Farben der Phantasie.

-Rezension:

Schon von klein auf habe ich es geliebt, Märchen zu lesen, vorgelesen zu bekommen oder sie mir als Film verpackt anzuschauen 🙂 Als ich dann zufällig auf Facebook dieses Buch gesehen habe, habe ich die Leseprobe gelesen und wusste gleich, dass diese Geschichte mal etwas anderes und gleichzeitig genau meins sein wird 😀 (Also habe ich nicht lange gezögert und mir die Bücher der Reihe als Belohnung für die bestandene Matura gekauft. Hat in dem Sinne auch gut gepasst, da ich Deutsch als ein Fach für die mündliche Matura gewählt hatte und Märchen auch zu einem Themenbereich gehörten 😀 )

Prinz Lean, der angehende König von Choraleio, soll mithilfe einer Auswahl seine zukünftige Braut finden. Doch eines ist besonders daran: es dürfen auch einfache Mädchen aus dem Volk an der Auswahl teilnehmen. So brechen auch die Schwestern Medea und Heera, Töchter des Bauern Theo, zum königlichem Schloss auf, um ihr Glück zu versuchen. Während Medea, die wegen ihrer herausragend schönen Stimme den Beinamen Nachtigall trägt, schon von klein auf davon geträumt hat, eines Tages den hübschen Prinzen zu heiraten, kommt ihre ältere Schwester Heera nur widerwillig mit zur Auswahl. Heera Furchtlos, die sich eher wie ein junger Mann, als ein Mädchen verhält, wollte noch nie heiraten. Sie hat sich nur auf diese Auswahl eingelassen, um ihrer hübschen jüngeren Schwester beizustehen und weil sie sowieso davon ausging, dass der Prinz sie nicht einmal beachten würde. Doch da hat sie sich gewaltig getäuscht…

So wählt Prinz Lean gemeinsam mit seiner Mutter Niobe zwölf Mädchen aus, die an der weiteren Auswahl teilnehmen dürfen. Diese Mädchen müssen beweisen, dass sie eine fähige Königin und gleichzeitig eine gute Ehefrau sein können. Sie werden immer wieder vor Prüfungen gestellt und sie müssen diese nicht nur bestehen, sondern sich gleichzeitig auch noch einen Platz in Leans Herzen ergattern. Doch was niemand außer der königlichen Familie weiß ist, dass Leans erster Kuss, wenn er ihn nicht von seiner wahren Liebe erhält, nicht nur für ihn sondern für das gesamte Reich von Chòraleiro großes Unheil bedeuten würde… Wird Lean mithilfe der Auswahl seine wahre Liebe finden und sich gleichzeitig weit genug von den Mädchen distanzieren können (auf körperlicher Ebene 😀 ) bis er ganz sicher sagen kann, wer von ihnen die Richtige ist?

Ich habe das Buch wahrlich geliebt! Es beinhaltet alles, was ein gutes Märchen braucht, und auch wenn es den Stoff verschiedener altbekannter Märchen wieder aufgreift, so entsteht doch eine ganz neue, magische Geschichte! Auch der Schreibstil passt sich den typischen Merkmalen von Märchen an, so ist er eher einfach gehalten, aber keinesfalls trivial 🙂 Auch typische Elemente wie die magischen Zahlen 13 und 7 sowie die märchenhaften Figuren Hexe, Prinz, Zwerg, König etc. sind zur Genüge im Buch zu finden und erwecken so immer wieder Kindheitserinnerungen an andere Märchen (war zumindest bei mir so, da ich, wie schon gesagt, mit Märchen aufgewachsen bin 😀 ). Aber keine Angst, auch wenn ihr sonst nicht so viel mit Märchen am Hut habt lockt dieses Buch mit den teils doch sehr detaillierten Beschreibungen von Personen und Orten sowie spannenden Abenteuern und der Suche nach der großen Liebe 🙂 Auch die Charaktere sind sehr gut ausgearbeitet und ich habe einige von ihnen schnell ins Herz geschlossen, während ich andere wiederum gar nicht ausstehen konnte 😀
Aber macht euch doch am besten selbst ein Bild über diese Trilogie! 🙂

Das Bild ist übrigens von Maya Shepherds Facebookseite: https://www.facebook.com/MayaShepherdAutor/photos/a.1502882223317157.1073741829.1468862676719112/1697924310479613/?type=3&theater

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s