Alia-Woche, Tag 1: Elemente

Bevor ich euch überhaupt das Buch bzw. die Bücher vorstelle möchte ich euch zeigen, welche Rolle die 4 Elemente in den Büchern spielen, damit ihr dann die Geschichte an sich besser versteht 🙂
Im Land Altra, in dem die Geschichte um Alia spielt, wird den vier Elementen Wasser, Erde, Feuer und Luft eine ganz spezielle Bedeutung zugeschrieben. Jedes Jahr findet zur Sommersonnenwende in den Hauptstädten Altras, so also auch in Lormir, Alias Heimat, das Aufnahmeritual in die Elementgilden oder aber in die Magiergilde statt. Jede/r zwischen 13 und 16 Jahren (oder zumindest fast alle in diesem Alter) werden in eine der Gilden aufgenommen, nachdem bei ihnen, meist bis zur Vollendung ihres 13.Lebensjahres, eine spezielle Elementbegabung zum Vorschein gekommen ist. Abhängig vom Element, welchem sie letztendlich angehören, werden sie dann entsprechend für unterschiedliche Berufe in den Gilden ausgebildet. Bei der Zeremonie erhalten sie einen Ring, der sie der entsprechenden Gilde und somit einem bestimmten Element zuordnet. Dieser goldene Ring mit der Elementrune kann einmal auf dem Finger nie wieder abgelegt werden. Durch diese Ringe ist für alle ersichtlich, wer welchem Element angehört und man kann auch normale Elementbegabte von MagierInnen unterscheiden, da jene schwarze und nicht goldene Ringe mit den Elementrunen tragen.

****Wasser****

Diejenigen, die das Element Wasser in sich tragen, sind besonders geschickte Seefahrer oder Fischer und können zum Teil lange Zeit ohne Wasser auskommen. Es ist jedoch trotzdem von Mensch zu Mensch unterschiedlich wie stark ausgeprägt das Element bei ihnen ist und wie geschickt sie somit in verschiedenen Bereichen sind. Magiebegabte des Wasserelementes können beispielsweise auch noch zusätzlich Wasser aus dem Boden ziehen, aber natürlich auch noch viele andere nützliche Dinge.

****Erde****

Im Buch heißt es, Menschen, die das Element Erde in sich tragen hätten „die Begabung sich um das  Wohl von Menschen und Tieren zu kümmern“. Somit sind Erdbegabte oftmals Bauern oder Heiler, aber auch Bäcker oder Konditor. Vor allem jene, die auch noch zusätzlich Magie in sich tragen, sind oft hervorragende Heiler, doch dazu später noch mehr.

****Feuer****

Jene Menschen, die das Element Feuer in sich tragen, sind meist sehr geschickt bezüglich Schmiedekunst, jedoch sind auch viele von ihnen die geborenen Krieger. Einer der wichtigsten Feuer- und Magiebegabten im Buch ist Xenos, den ich euch noch einmal extra vorstellen werde.

****Luft****

Luftbegabte üben meist den Beruf des Jägers aus. Sie können besonders geschickt mit Pfeil und Bogen umgehen. Auch können jene, die das Element Luft in sich tragen oft auch Gedanken und Emotionen anderer Personen leichter erraten, die Magiebegabten unter ihnen können Gedanken sogar gezielt lesen oder beeinflussen.

****Magie****

Manche tragen zusätzlich zu einem Element auch Magie in sich. Wird Magie gewirkt, wird dem Körper Wärme entzogen. Um ihre Magie beherrschen zu können, werden Magiebegabte im Magierzirkel der jeweiligen Region in ihrem Element unterrichtet. Überschätzt sich ein/e Magier/in, so kann dies zu Unterkühlung oder sogar zum Tod führen.

In Altra gibt es auch schwarze Magie, welche jedoch grundsätzlich verboten ist, da Schwarzmagier jedes Mal wenn sie Magie wirken den Lebewesen in ihrer Nähe die für den Zauber benötigte Wärme entziehen, was für umstehende Menschen oder Tiere letztendlich oft tödlich endet. Nutzt man einmal schwarze Magie, ist man für immer ein/e Schwarzmagier/in und bedient sich somit bei jedem Zauber der Wärme anderer Lebewesen (sofern welche in der Nähe sind) ob man nun will oder nicht .

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s